Hilfestellung für Allein-Erziehende

Veranstaltungsbeginn:

13.11.2020

Veranstaltungsende:

15.11.2020

Kurzbeschreibung:

Rat und Ermutigung

„In allem bedrängt, aber nicht eingeengt; keinen Ausweg sehend, aber nicht ohne Ausweg.“ (2. Kor. 4,8)

Themenbeschreibung:

Du hast schwere Zeiten hinter dir? Dein Ehepartner hat sich zurückgezogen und du stehst alleine oder mit deinen Kindern vor Aufgaben, die dich zu überfordern scheinen. Du bist mit deiner Not zu unserem Herrn gekommen und weißt, dass Er in der Bedrängnis dein Helfer und deine Zuflucht ist – eine Konstante, die bleibt, auch wenn alles zerbricht. Oder bereitet dir dieser Punkt noch Probleme?
Wahrscheinlich beschäftigen dich viele Fragen, auf die du bei deinem Herrn oder in einem Gespräch Antworten suchst, wie z. B.:

  • Wie kann ich meine Kinder in den neuen Umständen weiter für Gott erziehen?
  • Wie kann eine positive Beziehung der Kinder zu beiden Elternteilen trotz allem Erlebten noch gepflegt werden?
  • Welche Besuchszeitenregelung für meine Kinder sind zu erwarten? Und wie soll ich mit den sich daraus ergebenden Konflikten umgehen?
  • Mit was für einem seelischen Schaden muss ich bei meinen Kindern rechnen? Was kann ich tun, damit dieser möglichst gering bleibt?
  • Wie kann eine für mich und die Kinder ausreichende finanzielle Versorgung geschaffen werden?
  • Und über allem: Wie kann ich selber in den neuen Lebensumständen zur Ruhe kommen?

Wir wollen Wege und Möglichkeiten für dich aufzeigen und Hilfe anbieten. Der Austausch mit Geschwistern in ähnlichen Situationen kann dir vielleicht auch eine Hilfe sein.
Geschwister, die solch eine Trennung bereits vor längerer Zeit erleben mussten, sind ebenfalls als Freizeitteilnehmer eingeladen.

PDF zum Download

Infos

Anreise: Freitag, 13. Nov. 2020, möglichst bis 18.00 Uhr, Abendessen 18.30 Uhr
Abreise: Sonntag, 15. Nov. 2020 ab ca. 16.30 Uhr
Kosten: 2 Übernachtungen mit Vollpension
15 bis 39 Jahre: 74,00 €; ab 40 Jahre: 98,00 €; Kinder ab 4 Jahre: 1.Kind 40,00 € (Sonderpreis), jedes weitere Kind 20,00 €
Bettwäsche und Handtücher sind im Preis enthalten.

Teilnehmerkreis: Alleinerziehende Mütter und Väter, die durch Trennung/Scheidung des Ehepartners nun allein für die Kinder verantwortlich sind bzw. mit dem ständigen Abgeben der Kinder zu kämpfen haben oder nur an einzelnen Wochenenden ihre Kinder sehen dürfen.
Kinder können mitgebracht werden, es wird ein Begleitprogramm für Kinder bis ca. 12 Jahren angeboten. Eventuell ist auch Platz für Witwen/Witwer, die nun allein für die Kinder zuständig sind (bitte anfragen).
Diese Veranstaltung dient ausschließlich der Glaubensstärkung, Information und Hilfestellung.

Ablauf

Freitag: Anreise, Kennenlernen der Teilnehmer, Einführung in den Themenkreis
Samstag: Präsentation und Gruppenarbeit (abwechselnd), Eingehen auf rechtliche Fragen (bitte möglichst vorher an die angegebene Mailadresse senden); ausreichend Zeit für Austausch und persönliche Fragestellungen. Wir können sehr gut Fragestellungen, die den Teilnehmern auf dem Herzen liegen, in diese Tage einbauen. Deshalb ist es hilfreich, wenn die Teilnehmer, die Themen, die ihnen besonders wichtig erscheinen, an die angegebene Mailadresse senden.
Sonntag: Nach dem Besuch der Zusammenkünfte in Celle weitere Behandlung von Fragen, Zusammenfassung und Ausblick. Es wäre schön, wenn möglichst alle Teilnehmer bis zum Sonntagnachmittag bleiben könnten und nicht bereits mittags abreisen. Die Erfahrung vergangener Veranstaltungen zeigt, dass gerade die letzten beiden Stunden von besonderem Nutzen sind.

Rückfragen an:

Manuel Seibel
Tel.: 0 17 1 – 9 39 06 35
E-Mail: manuel.seibel@bibelseelsorge.de

Leitung:

Manuel und Margrit Seibel, Riedstadt

Anmeldeformular zur Freizeit:

Hilfestellung für Allein-Erziehende

Buchungs-Nr.: 6215

Alter bei Veranstaltungsbeginn: