Das Buch Hiob

Veranstaltungsbeginn:

04.11.2022

Veranstaltungsende:

06.11.2022

Kurzbeschreibung:

Seine Botschaft für unsere Zeit

Wenn ihr euch anmeldet, bekommt ihr eine Anmeldebestätigung, aber anders als sonst erhaltet ihr die Rechnung erst kurz vor Beginn der Veranstaltung. Aktuelle Informationen zur Durchführung der Veranstaltung findet ihr immer an dieser Stelle.
Aufgrund der vielen neuen Anmeldungen kann es sein, dass wir uns erst nach ein paar Tagen melden. Wenn ihr aber eine automatische Antwort erhalten habt, könnt ihr sicher sein, dass die Anmeldung auch eingegangen ist. Vielen Dank für euer Verständnis.

Es besteht außerdem die Möglichkeit, die Veranstaltung als Tagesgast zu besuchen.

„Und ich, ich weiß, dass mein Erlöser lebt, und als der Letzte wird er auf der Erde stehen.“ (Hiob 19,25)

Themenbeschreibung

In einer Nacht verliert Hiob nahezu alles und erkrankt kurze Zeit später schwer. Seine eigene Frau versteht ihn nicht. Drei Freunde kommen zu ihm, sitzen bei ihm 7 lange Tage schweigend und bombardieren ihn dann doch mit Vorwürfen und Fragen. Hiob verzweifelt immer mehr, bis Elihu das Wort ergreift und schlussendlich Gott selbst spricht. Dabei lernt Hiob Gott als seinen gewaltigen und zugleich liebenden Schöpfer kennen.

Das Buch Hiob ist wahrscheinlich das älteste Buch der Bibel und die Ereignisse finden wohl in der Zeit zwischen der weltweiten Flut und Abraham statt. Wenn es wirklich das älteste Buch der Bibel ist, dann konfrontiert uns Gott direkt mit einem der ältesten Themen: mit dem Rätsel des Leidens und der Situation des Leidenden. Das Buch muss wirklich sehr alt sein. Hiob selbst erreicht ein hohes Alter, nur die älteste Form des Götzendiensts findet Erwähnung und Tiere aus der Zeit kurz nach der Flut werden beschrieben.

Neben einer kurzen Einführung zum äußeren Umfeld dieses Buchs soll in diesem Seminar auf das Buch Hiob an sich eingegangen werden – nicht nur auf die ersten beiden und die letzten Kapitel, sondern auch auf die „Gesprächsrunden“ zwischen Hiob und seinen Freunden, die oft wenig bekannt sind und vernachlässigt werden.

Infos:

Anreise: Freitag, 04. Nov. 2022 zwischen 17.00 Uhr und 18.30 Uhr, 19.00 Uhr Abendessen
Abreise: Sonntag, 06. Nov. 2022 ab ca. 14.00 Uhr
Kosten:
2 Übernachtungen mit Vollpension:
12 bis 17 Jahre: 71,00 €
18 bis 26 Jahre: 89,00 €
ab 27 Jahre: 101,00 €
Bettwäsche und Handtücher sind im Preis enthalten.
Ein Einzelzimmer kann für 12,- € gerne dazu gebucht werden.

Diese Veranstaltung kann auch zur Teilnahme als Tagesgast am Samstag besucht werden.  Die Tagungspauschale für Samstag beträgt für 2022 ab 18 Jahren 20,50 € (inkl. aller Mahlzeiten)
Die Anmeldung als Tagesgast erfolgt auch über das Formular.

Teilnehmerkreis: Junge Leute ab ca. 16 Jahre und Erwachsene

Mitzubringen:
• Bibel
• Schreibzeug

Ablauf:

Freitag: Gemeinsames Abendessen, dann Einführungsvortrag
Samstag: Während des gesamten Tages wollen wir uns systematisch mit dem Buch Hiob bzw. die „Gesprächsrunden“ zwischen Hiob und seinen Freunden beschäftigen.
Sonntag: Besuch der Zusammenkünfte in Celle, dort gemeinsames Mittagessen, Abreise ca. 14 Uhr von Celle

Leitung:

Stefan Drüeke, Leiter des Bibel- und Schöpfungsmuseums Wuppertal

Rückfragen an:

Bernd Schlawer
Robert-Koch-Str. 4
29348 Eschede
Telefon: 0 51 42 – 24 69
E-Mail: bernd.schlawer@web.de

Anmeldeformular zur Freizeit:

Das Buch Hiob

Buchungs-Nr.: 6261

 
Scroll to Top